Teichpflege

Wenn man einen Teich im Garten hat sollte man ihn ab und zu pflegen. Und abhängig von der Jahreszeit unterscheidet sich die Teichpflege von Zeit zu Zeit. Im Frühling und im Sommer muss viel Teichpflege betrieben werden. Neue Pflanzen einsetzen, die Fische füttern, für klares Wasser sorgen und halten, etc. Im Herbst und Winter geht es vor allem darum den Teich am Leben zu halten. Abgestorbene Pflanzenteile und in den Teich gefallene Blätter entsorgen bevor sie den ganzen Winter auf dem Boden des Teichs liegen. Und im Winter den Teich nicht zufrieren lassen, so dass die Fische und andere Teichbewohner den Winter überleben.

Regelmäßig das Teichwasser testen hilft, den Teich auf die richtige Weise zu pflegen. Es gibt dafür verschiedene Testsets. So kann man den Teich von Algen freihalten. Und sollte das Wasser doch einmal grün werden, dann gibt es verschiedene Lösungen, um den Teich wieder algenfrei und klar zu bekommen. Gute Bakterien spielen hierbei eine wichtige Rolle.

Wollen Sie wissen welche Teichpflege Sie das Jahr über ausführen können? Sehen Sie sich dann unseren Teichkalender an. Darin geben wir pro Monat oder Periode an welche Pflege Ihr Teich nötig hat.