Ozon in Ihrem Teich

Ozon klingt den meisten Menschen bekannt. Von der Ozonschicht bis hin zum Geruch der bei einigen Druckern entsteht. Was viele Menschen jedoch nicht wissen ist, dass eine Ozoninstallation auch sehr gut für die Reinigung des Wassers eingesetzt werden kann. Ozon wird schon seit Jahren benutzt um Trinkwasser aufzubereiten, anstelle von Chlor. Auch in Schwimmbädern wird Ozon stets häufiger eingesetzt weil Chlor Haut- und Luftwegirritationen verursachen kann.

In den letzten Jahren wird Ozon auch häufiger bei Fischzuchten, in Tiergärten und Koiteichen eingesetzt. Der Einsatz von Ozon ist eine sehr gute Ergänzung zu Ihrem Filtersystem. Eine Ozoninstallation wird nie die Kapazität haben um als Hauptfilter zu funktionieren, deswegen wird ein guter biologischer Filter weiterhin nötig sein.

Was ist Ozon?

Ozon besteht aus 3 Sauerstoffatomen (O3) und wird aus Sauerstoff produziert. Sauerstoff besteht aus 2 Sauerstoffatomen (O2). Das Umsetzen von Sauerstoff in Ozon kann auf 2 Arten erfolgen, durch UV-Licht mit einer niedrigen Wellenlänge oder durch Hochspannung. Die zuletzt genannte Option ist die meist verbreitete Methode, weil die maximal zu erlangende Ozonkonzentration viel höher ist als beim Gebrauch von UV und der Stromverbrauch per Gramm produziertes Ozon ist auch viel niedriger.
Ozon ist sehr instabil und will so schnell wie möglich ein Sauerstoffatom abstoßen umso wieder normaler Sauerstoff zu werden.

Ozon in Koiteichen

Ozon wird gebraucht um schwierig entfernbare Stoffe aus dem Wasser zu entfernen. Denken Sie hier zum Beispiel an Farbstoffe, Nitrit, Medikamentenreste und Pheromone. Es tötet außerdem Bakterien, Parasiten und Viren und dies alles viel effektiver als eine UV Lampe. Es reagiert jedoch nur mit Stoffen, Parasiten, etc. die durch den Reaktortank kommen. So wird es die guten Bakterien, die sich im Filter befinden, nicht angreifen. Nachdem Ozon sein Werk getan hat, bleibt nur der pure Sauerstoff übrig! Der Einsatz von Ozon wird den Parasiten- und Bakteriendruck verringern und damit die Chance auf Krankheit senken. Bedenken Sie jedoch, dass eine Ozoninstallation niemals allein als Filter angesehen werden kann, es bleibt immer ein guter, biologischer Filter erforderlich. Der Gebrauch von Ozon ist nur ein guter Zusatz zu der bestehenden Filterkapazität.

Achtung! Bei verkehrtem Gebrauch ist Ozon gefährlich (sowohl für Sie als auch für Ihre Fische), lassen Sie sich darum gut beraten bevor Sie eine Ozoninstallation anschaffen!

Your privacy is important to us

As of 25 May 2018, our policy complies with the European Union's new general data protection regulation (GDPR). Velda has updated its privacy policy to provide you with more information about how Velda protects your privacy, including information about how you can exercise your rights relating to data.

Read our privacy policy