Sarasa

Sarasa, der beliebteste Goldfisch

SarasaDer Sarasa Goldfisch ist wegen seiner prächtigen Farbe einer der beliebtesten Teichfische. Der Sarasa jagt Insekten an der Wasseroberfläche und lässt die Teichpflanzen in Ruhe. Es sind starke Fische die selten krank sind und 15 bis 25 Jahre alt werden können. Der Sarasa Goldfisch ist eine gezüchtete Variante des gemeinen Goldfisches. Der Sarasa hat eine rote Grundfarbe mit weißen Flecken und eine einfache Schwanzflosse.

Es gibt auch Varianten mit einer weißen Grundfarbe und roten Flecken. Durch die intensive rote Farbe erinnert der Sarasa an den Kohaku Koi. Unter den richtigen Bedingungen kann der Sarasa zwanzig Zentimeter lang werden. Der Sarasa ist nicht sehr teuer, stark und winterbeständig. Logisch, dass es der beliebteste Teichfisch ist.

Halten Sie der Sarasa in einer Gruppe von mindestens fünf Fischen und nicht mehr als 5 Tieren pro Kubikmeter Wasser.

Der Teich muss mindestens 100 cm tief sein, um die Temperatur im Teich so konstant wie möglich zu halten, so dass die Fische auch überwintern können. Der Sarasa kann mit allen anderen Teichfischarten zusammen gehalten werden. Sarasa Goldfische mögen leicht verdauliches Futter. Es gibt spezielles, leicht verdauliches Futter, entwickelt für Goldfische.

Sarasa Goldfische sind eine beliebte Beute für Reiher und Katzen. Es gibt verschiedene tierfreundliche Lösungen, um Ihren Goldfisch gegen diese und andere Jäger zu schützen.

Allgemeine Informationen des Sarasa

Name: Sarasa
Länge: bis 20 cm
Aussehen: Weiß mit orange Flecken
Alter: 15 bis 25 Jahre
Futter: Leicht verdauliches, qualitativ hochwertiges Futter mit Vitaminen und Mineralien
Teich: Mindestens 1 m tief, pflanzen sich schnell fort, in einer Gruppe von wenigstens 5 Fischen halten
Schutz: Erforderlich

 

Your privacy is important to us

As of 25 May 2018, our policy complies with the European Union's new general data protection regulation (GDPR). Velda has updated its privacy policy to provide you with more information about how Velda protects your privacy, including information about how you can exercise your rights relating to data.

Read our privacy policy