Kleiner Teich

Möchten Sie eine Wasserpartie in einem kleinen Garten schaffen oder auf der Terrasse oder selbst dem Balkon, dann ist ein kleiner Teich eine gute Idee. Jeder Teich, auch ein kleiner, strahlt Ruhe aus und ist schön anzusehen. Wie klein der Teich auch sein mag, es ist ratsam einen Teil des Teichs mit Kies und Teich-Substrat zu füllen. Hiermit schaffen Sie einen Lebensraum für nützliche Bakterien.

Wasserpflanzen in einem kleinen Teich

kleine_vijverWählen Sie bei der Zusammenstellung der Wasserpflanzen in Ihrem kleinen Teich keine Pflanzen die zu groß werden, die schnell wachsen und keine Art die andere überwuchert. Die Auswahl an Wasserpflanzen ist daher nicht so groß wie bei einem großen Teich. In einem kleinen Teich können Sie gut Wassersalat oder Froschbiss pflanzen. Oder auch Teichpflanzen die vor allem in die Höhe wachsen wie den Japanischen Schachtelhalm.

Bei einem Teich mit einer Tiefe von weniger als 25 cm können Sie ausschließlich klein bleibende Sumpf– oder treibende Pflanzen verwenden. Bei einer Tiefe von circa 40-50 cm können Sie auf den Boden Sauerstoffpflanzen setzen, was der Wasserqualität enorm zu Gute kommt. Sie beugen damit in großem Maße Algenbildung in Ihrem Teich vor. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen in Ihrem Teich Fische zu halten sind Sauerstoffpflanzen unverzichtbar. Übrigens, ein großer Teich ist einfacher klar und algenfrei zu halten als ein kleiner Teich. Je mehr Wasser desto einfacher entsteht ein Gleichgewicht.

Fische in einem kleinen Teich

Fische in einem kleinen Teich halten ist möglich aber es sind dabei schon einige Punkte zu beachten:
• Wenn der Teich im Winter zufriert haben die Fische keine Überlebenschance. Dafür muss der Teich mindestens 70 cm tief sein. Eine Teichheizung ist dann eventuell eine Lösung.
• Auch im Sommer kann durch schnell steigende Temperaturen für die Fische ein Sauerstoffmangel entstehen. Es muss dann im Teich eine Luftpumpe istalliert werden.
• Auch sind Fische in einem kleinen Teich eine einfache Beute für Katzen und Vögel. Dagegen gibt es aber verschiedene Schutzvorrichtungen.
• Füllen Sie im Teich regelmäßig Wasser nach denn vor allem im Sommer kann das Wasser schnell verdunsten.

Geeignete Fische für einen kleinen Teich sind kleinere Fischarten wie Goldelritzen und Goldfische.

Filtration von einem kleinen Teich

Für kleine Teiche wurde ein spezieller Filter entwickelt. Der Filter treibt nahezu unsichtbar auf der Wasseroberfläche wobei das gefilterte Wasser über die Oberseite des Filters strömt. Der Filterungsprozess ist dank des speziellen Filterschaums und einer wassersichtern UV-C Unit effektiv. Der Filter hat eine starke Teichpumpe. Diese sorgt nicht nur für einen klaren Teich sondern auch für sauerstoffreiches Wasser. Für solch einen Filter muss der Teich mindestens 35 cm tief sein.

Your privacy is important to us

As of 25 May 2018, our policy complies with the European Union's new general data protection regulation (GDPR). Velda has updated its privacy policy to provide you with more information about how Velda protects your privacy, including information about how you can exercise your rights relating to data.

Read our privacy policy