Teichschutz

Sie verbringen viel freie Zeit an Ihrem Teich und mit Ihren Fischen. Man kann hier von einem Teichhobby sprechen. Wie frustrierend ist es da Ihre kostbaren Fische einen nach dem anderen verschwinden zu sehen. Katzen und vor allem Reiher fischen den Teich leer wenn sie die Chance bekommen. In unserem wasserreichen Land ist der Blaureiher oft ein unerwünschter Gast am Teichufer. Auf seinen langen Beinen schreitet er, auf Suche nach leichter Beute, durch das seichte Teichwasser. Der Teichfisch wird durch die rasend schnelle Bewegung des langen Schnabels überrascht. Fische bis 30 cm werden von einem ausgewachsenen Reiher ganz verschlungen. Das lassen Sie so doch nicht einfach geschehen!? Aber wie schützen Sie Ihren Teich und halten Sie diese von Ihrem Teich fern?

Arten Teichschutz

Pond-Protector-bij-vijverEs gibt unterschiedliche Methoden um Ihre kostbaren Fische gegen Reiher zu schützen. Eine einfache und effektive Methode ist das Spannen eines Abschreckdrahtes rund um den Teich. Bei Berührung kommt es zu einer Schreckreaktion wonach Reiher und Katzen schnell fliehen und nie mehr zum Teich zurückkommen werden.

Eine andere Methode ist ein Abdecknetz. Reiher können sich den Fischen dann nicht mehr nähern und werden verschwinden. Abdecknetze gibt es in verschiedenen Größen, passend für jeden Teich.

Fortgeschrittenere Systeme haben einen Bewegungssensor, der ankommende Reiher aber auch Katzen detektiert. Die Folge ist ein kräftiger Wasserstrahl in Richtung Eindringling oder grelle Lichtblitze und Geräusche. Der unerbetene Gast wird in diesem Fall sofort flüchten.

heron-stop-reflector1Reflektion von Tageslicht ist auch effektiv um Reihers auf Abstand zu halten. Sie erschrecken von den unruhigen Lichtreflektionen, verursacht durch einen spiegelenden Spinner oder einer silberfarbigen Kugel. Solch ein spiegelender Reiher Abschrecker ist obendrein auch noch ein dekoratives Element in Ihrem Garten. Platzieren Sie für einen stärkeren Effekt mehrere Kugeln im Teich.